100 Jahre

Freiwillige Feuerwehr Lipp - Millendorf
1901-2001

Rückblick auf das Jahr 2001

Ausschnitte aus dem Rückblick auf das
wohl mit Abstand ereignisreichste Jahr für den Löschzug Lipp - Millendorf.


Aus Feuerwehrtechnischer Sicht sah das Jahr 2001 wie folgt aus.

Wir hatten 40 Einsätze, die sich folgendermaßen aufgliedern:
18 Brände, 12 Technische Hilfeleistung, 6 Brandsicherheitswachen und 4 Blinde Alarme.

Es wurden am Standort 43 Übungsabende durchgeführt,
die mit insgesamt 1580 Ausbildungsstunden zu Grunde schlagen. 

Hinzu kommen noch die Stunden an der Kreisfeuerwehrschule in Bedburg Rath.
In Kirchherten haben 4 Mann an der Grundausbildung teilgenommen.

Hier nur einige „Highlights“ des Jubeljahres:

Eine Prognose für die Zukunft:

Einmalig in der Geschichte des Löschzuges haben wir  in einem Jahr 10 Neuanmeldungen (5 aus der JFW), das heißt 8 Kameraden und erstmalig auch 2 Kameradinnen zu verzeichnen. Die nächsten 4 Jungs aus der eigenen Jugendfeuerwehr stehen schon für 2002 in den Startlöchern. Dies und die Entscheidung der Politiker weiter auf den Löschzug Lipp – Millendorf zu setzen , in dem man beschlossen hat das Gerätehaus den heutigen Ansprüchen entsprechend Umzubauen und zu erweitern, hat einen enormen Motivationsschub innerhalb des Löschzuges gegeben.

 Gez. Obm Jürgen Pautz